Die Initiative Nationale Stadt­entwicklungs­politik zeigt sich im neuen Erscheinungsbild: Ein Ergebnis, der von uns neu definierten Marken- und Kommunikationsstrategie für die zukunftsweisende Arbeit der Initiative.

Die Stadt – ein Inkubator für Wandel

Wie wollen wir in Zukunft leben? Über 70 % der deutschen Gesamtbevölkerung leben in Städten und in Ballungszentren. Hier treffen Megatrends und Innovationen aufeinander, Menschen mit unterschiedlichen Ideen und Interessen kommen zusammen – hier entsteht Wandel.

Plattform für Austausch, Begegnung und Information

Die Initiative Nationale Stadtentwicklungspolitik ist die Impulsgeberin für integrierte Stadtentwicklung in Deutschland. Sie ruft dazu auf, Stadt gemeinsam zu machen. Damit Städte und Gemeinden lebenswerter gestaltet werden.

Jetzt zeigt sich die Initiative als Plattform und Netzwerk für integrierte Stadtentwicklung in einem zeitgemäßen Er­scheinungsbild inklusive neuem Logo. Immer im Fokus: die unterschiedlichen Kompetenzen der Initiative: Vernetzung, Wissen, Förderung und Inspiration.

Strategischer Ausgangpunkt für die Transformation: Die Identität

Anfang 2019 erarbeitete MUTABOR gemein­sam mit dem Bundes­ministerium und dem Bundes­amt sowie den Partnern der Initiative eine Marken- und Kommunikations­strategie für die Nationale Stadtentwicklungspolitik, um die Inhalte und die Aufgaben der Initiative wirksam und zielgerichtet nach außen zu tragen. Daraus entwickelte sich die Über­arbei­tung des Corporate Designs, einschließlich der Unter­nehmensmarke – jetzt sichtbar auf sämtlichen Publikationen und der Website.

»Stadtentwicklung ist ein so menschliches wie zukunfts­gerichtetes Thema. Mit dem Manifestieren der Markeniden­tität und der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie konnten wir die Relevanz und Strahlkraft der Initiative steigern.« Marle-Maria Janßen, Head of Strategy MUTABOR

Digital optimiert – Die Designdetails

Die Wort-Bild-Marke wurde mittels einer klaren Formensprache vereinfacht und für die Darstellung in digitalen Medien optimiert. Das Corporate Design wird grafisch von einer aus der Bildmarke abgeleiteten »Ecke« getragen, die sowohl kommunikative Basis als auch Einleitung für die unterschiedlichen Inhalte sein kann: Im neuen Editorial Design der Publikationen genauso wie auf der Website, die vollständig überarbeitet wurde und nun einen Überblick über die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder und Projekte gewährt.

»Die Arbeit für die Bundesre­gierung gibt dem Anspruch an Gestaltung eine neue Dimen­sion: Die Zielgruppe umfasst neben Politik und Fachleuten auch die breite Öffentlichkeit. Daher ging es neben der Ein­haltung strengster technischer Vorgaben hinsichtlich Barriere­freiheit und Lizenzen auch um die Strukturierung vielschich­tiger Inhalte – eine kreative Herausforderung an das Design­team, mit deren Ergebnis wir sehr zufrieden sind.« Felix von Pless, Art Director MUTABOR

Hier geht’s zur Website im neuen Look & Feel.