// JavaScript Document
Hamburg
Königstrasse 28
22767 Hamburg
+49 40 80 80 23-0

Auf der IAA 2019 nimmt Audi die Besucher mit auf eine Reise durch aktuelle sowie künftige Konzepte nachhaltiger Mobilität und rückt unter dem Titel »Entdecke Deinen Freiraum« eine Zukunftsreise in das Zentrum des Messestandes. Der Besucher erlebt, wie Audi Mobilität definiert: Sie besitzt ein progressives Design, ist auf den Kunden zugeschnitten und ermöglicht mit neuen Technologien, wie dem autonomen Fahren, ein völlig ungekanntes Freiheitsgefühl. Das neue Messekonzept legt den Fokus auf den Audi-Innovationsgeist. Über Social Media Plug-Ins wurden die Besucher zu Entdeckern und Kommunikatoren.

Diese Instastory ist von Dojo Filmhouse gedreht worden. Die Schaufenster und die Social Media Interaktionen (AR Experience) wurden von uns konzipiert. Der kurze Film zeigt die Mechanik dahinter.

Thematisch rückt Audi futuristische Themen und visionäre Highlights in das Zentrum des Messestandes: Die Premiere des Offroad Fahrzeugs Audi AI:TRAIL, das das Quartett von Concept Cars komplettiert sowie die Präsentation des Audi e-tron. Architektur, Medienflächen, Exponate und Bewegtbildinhalte sind perfekt aufeinander abgestimmt, Übergänge zwischen Materialien und Formgebung, Optiken im Bewegtbild sowie der Grafik sind fließend. Das neue Konzept lenkt Besucherströme und erhöht im Endergebnis die Aufenthaltszeit sowie -qualität und vor allem die Interaktionsquote mit der Marke.

Riesige Produkt-Schaufenster ziehen Besucher in den Bann und machen sie zu Entdeckern und Kommunikatoren.

Diese Instastory ist von Dojo Filmhouse gedreht worden. Die Schaufenster und die Social Media Interaktionen (AR Experience) wurden von uns konzipiert. Der kurze Film zeigt die Mechanik dahinter.

Audi setzt vermehrt auf den Messebesucher als Entdecker und Kommunikator. Zu beiden Seiten des Messestandes fungieren großformatige Produkt-Schaufenster als Blickfang und ziehen die Besucher in den Bann und in den Stand hinein. Die Fahrzeuge werden emotional in ihren Welten inszeniert und animieren die Besucher Fotos zu machen und in ihren Social Media Kanälen zu teilen.

»Die Audi Schaufenster sind ein erster Ausblick drauf, wie sich Experiential-Platt­formen verändern werden“, erläutert Johannes Plass, CEO und Gründer von MUTABOR«

»Wir entwickeln Messestände nicht mehr nur entlang der Customer Journey, sondern planen Touchpoints mit dem Kunden als Reizpunkte für Social Media. Der Kunde soll sich nicht nur über neue Produkte informieren, sondern Informationen im wahrsten Sinne des Wortes aufnehmen und multiplizieren.«