Co-Evolution Live

Health AG, IDS Cologne Messestand, 2017

Die Health AG war bisher ein Finanzdienstleister für Zahnärzte – nun hat sich das Unternehmen zum IT-Dienstleister gewandelt und schafft Lösungen für ein digitalisiertes Praxis-Management. Doch wenn es um Praxis-Software geht, ist die Zielgruppe der Zahnärzte leidgeprüft: Die bestehenden Systeme sind veraltet, werden jedoch nicht mehr upgedated. Um die Zielgruppe dennoch für eine neue Lösung zu begeistern, tat die Health AG etwas in dieser Branche Einzigartiges: Sie bezog die Zahnärzte in die Entwicklung mit ein. Durch Co-Evolution. Alle Fragen und Probleme werden gemeinsam auf Augenhöhe gelöst. Das Ergebnis: Hēa – die Vernetzte Praxissteuerung. Sie ist modular, aber entfaltet ihre volle Wirkung als Gesamtkonzept. Mit ihr kommen Zahnärzte im digitalen Zeitalter an. Die Vernetzte Praxissteuerung sollte Grundlage für das neue Branding werden. Für den Bereich Identity Architecture von MUTABOR ergab sich also die Frage: Wie sieht ein Design aus, das alle Facetten von Co-Evolution reflektiert? Es bleibt niemals stehen. Ist modular. Digital. Und dialogisch. Das Ergebnis zeigte sich auf der Branchenmesse IDS 2017: Co-Evolution live. Im Zentrum: ein interaktiver Tisch. Wie an einem großen Küchentisch entstanden Gespräche auf Augenhöhe. Denn das macht die Health AG aus: Sie hört zu, ist empathisch und schmiedet intelligent und urteilssicher Lösungen. Jedes Detail des Messestandes trug zur Grundidee bei: Interaktive Module unterstützten die Gespräche, hielten Ideen und Notizen fest und spiegelten so den Markenkern der Health AG wider. Die neue Farbgebung des Corporate Designs nahm mit kühlem Indigo, leuchtendem Türkis und warmem Koralle als Kontrastfarbe die Faktoren „intelligent, empathisch, urteilssicher“ an jeder Stelle des Standes und der Kommunikation wieder auf. Gleichzeitig sorgten Materialien wie Holz und die Beleuchtung für eine warme Atmosphäre. Der Stand war bewusst so gestaltet, dass alles auf den Tisch hinleitet, um eine echte Gesprächsatmosphäre statt eines puren Verkaufsstandes zu kreieren.

Als besondere Willkommenskultur wurden auf dem riesigen Kölner Messeareal zwei Stände in der Form von Zwillingsständen platziert. Hier erhielten die Besucher eine Wegbeschreibung zum eigentlichen Messestand und ein Lunchpaket für den Weg dahin.

Als besondere Willkommenskultur wurden auf dem riesigen Kölner Messeareal zwei Stände in der Form von Zwillingsständen platziert. Hier erhielten die Besucher eine Wegbeschreibung zum eigentlichen Messestand und ein Lunchpaket für den Weg dahin.



Skills

Identity Experience
Konzeption, Interactive Design, Eventkommunikation

Identity Architecture
Konzeption, Entwurf, Planung, Bauleitung