// JavaScript Document
Hamburg
Königstrasse 28
22767 Hamburg
+49 40 80 80 23-0

Future design is driven by human interaction

Volkswagen, Auto Shanghai, 2019

Why

Unsere Aufgabe war es, einen passenden Markenaufritt für den wichtigen China-Markt zu inszenieren. Die Fragestellung: Was ist neu – und vor allem – was ändert sich gerade bei der Marke. Wie schafft es Volkswagen, zukunftsfähig zu bleiben und dabei seine bekannten Stärken auszu­bauen? Und wie sehen ihre Lösungen für diesen besonderen Markt aus? Wie ent­steht daraus eine Live-Communication, die die Besucher für die Marke begeistert? Fragen über Fragen.

How

Unsere Antwort: wir stellen zwei der wichtigsten Merkmale der Marke inhalt­lich und räumlich ins Zentrum. Die größte Markengemeinschaft der Welt – die VW Community – und wegweisende neue E-Mobility-Innovationen. Gemeinsam bilden sie den Kern eines interaktiven Ausstellungserlebnis. Die Aufgabe an die Besucher: Design your own booth. Der Besucher agiert und der Markenstand reagiert – vice vera. Auf die Art und Weise wird der Markenauftritt so individuell wie die Markencommunity.

What

Ein Experience Design als interaktiver Dialog zwischen Marke und Community. Der Markenauftritt findet in drei Bereichen statt. Im Zentrum steht der Mensch und direkt neben ihm die Elektromobilität, z. B. in Form des neuen »ID Roomz«. Von diesem inhaltlichen und räumlichen Mittel­punkt führen zwei Vertiefungsräume durch die weiteren Themen und Highlights. Im Car Painting Space können Besucher durch interaktive Lichtinstalltion Fahrzeugen und Stand ihr eigenes Design geben.

Die Quelle der Inspiration

Ein Stand, der nicht nur zum Mitmachen einlädt, sondern selbst mitmacht. Jeder Besucher wurde dazu eingeladen über Gestensteuerung das Lichtdesign des Standes zu verändern. Ein interaktiver Dialog zwischen, Mensch und Marke, zwischen Bewegung und Raum, zwischen Experience und Design.

Die Quelle der Inspiration

Ein Stand, der nicht nur zum Mitmachen einlädt, sondern selbst mitmacht. Jeder Besucher wurde dazu eingeladen über Gestensteuerung das Lichtdesign des Standes zu verändern. Ein interaktiver Dialog zwischen, Mensch und Marke, zwischen Bewegung und Raum, zwischen Experience und Design.

Car-Painting-Space

Im Car-Painting-Space erhielt jeder Besucher die Gelegenheit seine eigenen Gestaltungsideen direkt auf die Fahrzeuge zu übertragen. Spielerisch entstanden so Lichtdesigns, die sich von den Fahrzeugen aus über die zentrale LED Steuerung, über die Lichtinstallation an der Decke, bis in die Tiefe des Raumes erstreckten.

Car-Painting-Space

Im Car-Painting-Space erhielt jeder Besucher die Gelegenheit seine eigenen Gestaltungsideen direkt auf die Fahrzeuge zu übertragen. Spielerisch entstanden so Lichtdesigns, die sich von den Fahrzeugen aus über die zentrale LED Steuerung, über die Lichtinstallation an der Decke, bis in die Tiefe des Raumes erstreckten.

Eine Bühne für den ID. R

Der Rekordhalter des US-amerikanischen Bergrennens »Pikes«, der ID. R erhielt sein eigenes Diorama mit einer kraftvollen Bespielung.

Skills

Konzeption, Eventkommunikation, Interactive Design, Digital Product Development, Concept UX Design, UI Design, Interface Design, Set Design, Motion Design, Exponatentwicklung, Szenografie, Grafikdesign, Messedesign, Experience Design, Konzept und Entwurf (HOAI LP 1-3), Genehmigungsplanung (HOAI LP 4), Ausführungsplanung (HOAI LP 5), Ausschreibung (HOAI LP 6/7), Produktionssteuerung, Umsetzungsbetreuung und Bauleitung (HOAI LP 8), Künstlerische Bauoberleitung, Beratende Begleitung Entwurfsphase, Beratende Begleitung Umsetzungsphase, Projektsteuerung, Dokumentation

Credits

Audio / Video Planung: Filmtec
Lichtplanung: 4 To 1
Tragwerksplanung: Posselt Consult
Standbau: A&A Expo

Want more MUTABOR?
Want to work for us?
Want us to work for you?

MUTABOR (lat): I’m going to change