Why

In den 70er Jahren war Hapag-Lloyd noch hauptsächlich im Containergeschäft verankert. 1984 verstärkte die Marke ihr Engagement im Kreuzfahrtsegment und gründete „Hapag-Lloyd Kreuzfahrten“. Seitdem wurden beide Geschäftsbereiche unter einem Logo betrieben. Hapag-Lloyd hatte sich das 125-jährige Jubiläum der ersten Kreuzfahrt zum Anlass genommen, die beiden Bereiche stärker zu trennen, indem man die Sparte Luxuskreuzfahrten als eigene Marke sichtbarer macht. Basierend auf dem neuen Namen „Hapag-Lloyd Cruises“ sollte MUTABOR im Bereich Identity Design das Logo und das Corporate Design entsprechend umgestalten.

How

In einem integrierten Prozess mit dem Unternehmen wurden neue Zielbilder definiert, die dem gewünschten Luxus-Appeal der Marke entsprachen. Im Spannungsfeld zwischen diesem Zielbild und dem aktuellen, international bekannten Logo aus den Anfängen der 70er Jahre wurde behutsam die Evolution in die neue Marke herausgearbeitet.

What

Das Bildzeichen wurde modernisiert, die Typografie veredelt, das Gründungsjahr 1891 integriert. So entstand eine evolutionäre Anpassung des Monogramms, um sich stärker im Premiumsegment der Kreuzfahrten zu positionieren. Das neue Erscheinungsbild setzt auf Großzügigkeit, eine aktualisierte Farbstellung und die neue Hausschrift „Brown“, welche die Blüte der Kreuzfahrt und die illustrative, hochwertige Werbegrafik assoziiert. Die Reduktion auf das Wesentliche, die radikale Einhaltung des Farbcodes sowie das neue Markenzeichen sind bindende Stilmittel. Sie modernisieren die Grafik und das gesamte Markendesign.

Ausgewählte historische Motive von Werbeplakaten der ursprünglichen Firmen Hapag und Norddeutscher Lloyd wurden mit den aktuellen Schiffen neu aufgelegt. Sie transportieren die damalige Motivik ins Heute.



Skills

Identity Design
Logo Design, Brand Design, Corporate Identity, Corporate Design, Illustration, Brand Guidelines