Why

Der globale Retail der Marke Bosch war in den letzten Jahren wenig konsistent und kundenorientiert. Es gibt keinen roten Faden in der globalen Retail Landschaft, wodurch sich die Auftritte von Bosch Hausgeräte von Markt zu Markt sehr unterscheiden. MUTABOR sollte im Bereich Identity Architecture ein Retail-Konzept entwickeln, das den Markenauftritt vereinheitlicht. Es sollte aber auch so einfach und flexibel sein, dass es jede Region für sich adaptieren kann.

How

Eine simple Gleichung steht für die Auflösung umfangreicher Guidelines: Home + Life + Friend = Bosch. Der bauliche Rahmen aus Materialität, Licht und Form (Home) wird mit dem Mehrwert für das eigene Zuhause (Life) und einer persönlichen Ansprache (Friend) kombiniert. Heraus kommt ein Fundament für den globalen Neustart, ein einheitliches Bosch-Gefühl, das alle Maßnahmen durchdringt und trotzdem so frei ist, um auf die Besonderheiten der Märkte einzugehen.

What

Das Inspiratiehuis in Amsterdam ist der erste Showroom seiner Art: Der Besucher wird durch verschiedene Lebenswelten geführt. Simply Perfect Kitchen, Simply Perfect Housekeeping, Home Connect oder das Kids Lab stellen die Produktbenefits im realen Umfeld dar. Weitere Piloten werden nach diesem Vorbild in allen Märkten entstehen und in die globale Guideline einfließen. Sie dienen als Leuchttürme für die Regionen und sind der Startpunkt des globalen Rollouts.

Die Bosch Formel Amsterdam setzt das Konzept mit Hilfe von sechs „Glue“-Elementen, die Bosch als Marke erlebbar machen, exemplarisch um: Eine ansprechende Architektur mit ikonografischem Logo, lebendigen Farben, inspirierenden Lebenswelten, verständlichen Highlight-Präsentationen und einladenden Materialen.

Weltweiter Rollout Der Bosch Showroom und die Brandstore Piloten werden als „Best Case Example“ in allen Märkten installiert. Sie sind der Startpunkt für alle folgenden Maßnahmen. Nach Amsterdam folgt die Fertigstellung in Hangzhou, Bangalore, Melbourne, Kairo und Moskau.

Im EINGANGSBEREICH kann der Besucher an der WALL OF INNOVATIONS die Erfindungen von Bosch erleben: Von der Zündkerze bis zu „Mykie“, dem digitalen Küchenassistenten. Das prägnante Bosch Logo ist eines der Kernelemente der globalen Piloten.

PRODUKTVIELFALT Klar strukturierte Produktpräsentationen geben Überblick über die verschiedenen Kategorien. Einheitliches Design und perfekte Lichtinszenierungen zeichnen die Ausstellung aus.

HIGHLIGHT INSZENIERUNGEN Technisch komplexe Produktfunktionen werden mit einfachen Botschaften verständlich: Beim „Apfelbeweis“ signiert der Besucher einen Apfel mit Datum und beweist so die Frischhaltefunktion der Bosch-Geräte.

Die SIMPLY PERFECT KITCHEN ist eine von drei Erlebniswelten, in denen der Kunde „hands on“ die Produkte ausprobieren kann. Der Produktvorteil wird zum Erlebnis.

In den Bereichen Smart Home und Home Connect können Besucher erleben, wie vernetzte Geräte ihren Alltag vereinfachen.

Kids Lab Das Robert Bosch Kids Lab soll auch die Kleinsten inspirieren und lädt die Kinder ein, die Produkte in ihrem kleinen Zuhause spielerisch kennenzulernen.



Skills

Strategy
Strategische Konzeptentwicklung

Identity Experience
Exponatentwicklung, Digital Product Development, Eventkommunikation

Identity Architecture
Konzept und Entwurf (HOAI LP 1-3), Ausführungsplanung (HOAI LP 5), Ausschreibung (HOAI LP 6/7), Produktionssteuerung, Umsetzungsbetreuung und Bauleitung (HOAI LP 8), Künstlerische Bauoberleitung, Projektsteuerung,
Dokumentation